Rückblick 2021: Ostseeküste und Binnenland

Von Flensburg bis zur Lübecker Bucht reicht die schleswig-holsteinische Ostseeküste. Fast 1500 Kilometer lang ist die Küste in Mecklenburg-Vorpommern. Allerdings nur 340 Kilometer liegen direkt an der See. Nehrungen, Bodden und Haffs unterteilen die Küste, der 794 vorgelagert sind. Entsprechend viele Bücher sind hier angesiedelt, die aber an dieser Stelle nur vereinzelt erwähnt werden. Das […]

Rückblick 2021: Kriminelles und Romantisches von der Nordseeküste

Das Jahr 2021 hat an die 200 Neuerscheinungen gebracht, die sich im Land zwischen den Meeren oder in Hamburg spielen. Viele Romane sind auf Sylt angesiedelt. Auch die Ostseeküste von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sind ein beliebter Spielort *. Hier ein kleiner Rückblick, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. ** Den Anfang macht die Nordseeküste. Kriminelles […]

Lichterketten-Drama am Weihnachtsbaum

Das Fest der Liebe. Tage der Besinnung. Kerzenschein und Gänsebraten. So stellen wir es uns vor, das Weihnachtsfest. Doch bevor es soweit ist, muss das Wohnzimmer geputzt, der Tannenbaum besorgt und als Weihnachtsbaum geschmückt werden. Der Göttergatte beäugt misstrauisch die vielen Kisten, aus denen seine Angetraute Kugeln in Blau, Rot und Violett zutage fördert. Er […]

Charles Dickens: Ein Weihnachtsmärchen ‼️

Also – diese Geschichte ist ein Klassiker. Die Story um den Geizhalz Ebenezer Scrooge existiert in mehreren Versionen, als Hörbuch und natürlich auch in etlichen Film-Varianten. Genial ist die Ausgabe von Volker Kriegel, neu erschienen ist im NordSüd Verlag ein Buch mit Bildern von Lisbeth Zwerger. Geschrieben hat die Geschichte niemand Geringerer als Charles Dickens.  […]

Nina Ohlandt: Friesische Wintermorde ⭐️⭐️⭐️⭐️

Vor genau einem Jahr, am 23. Dezember 2020, ist Nina Ohlandt verstorben. Mit ihren Romanen um Hauptkommissar John Benthien hatte sie sich eine große Fangemeinde erworben. Im Lübbe Verlag ist unter dem Titel „Friesische Wintermorde“ jetzt ein Doppelband mit zwei ihrer Jahreszeiten-Geschichten herausgegeben worden. Was ein wenig verwirrend ist: „Schlaf in tödlicher Ruh“ ist zeitlich vor […]

Kurzporträt: Nina Ohlandt

Im Netz ist nicht viel über Nina Ohlandt zu erfahren.  Sie wurde am 25. August 1952 in Wuppertal geboren, wuchs in Karlsruhe auf und machte in Paris eine Ausbildung zur Sprachlehrerin, daneben schrieb sie ihr erstes Kinderbuch. Später arbeitete sie als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Marktforscherin, bis sie zu ihrer wahren Berufung zurückfand: dem Krimischreiben im […]

Jan Steinbach: Das Café der kleinen Kostbarkeiten ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Auf der Flucht vor der Trauer um ihren verstorbenen Mann reist Luise nach Lübeck, um dort Weihnachten zu verbringen. Sie, die selbst leidenschaftlich backt, lernt den Marzipanbäcker Ludwig kennen, in dessen einladendem Café sie ihre Einsamkeit zu vergessen vermag. Und über köstlichen Backwaren aus Marzipan und dem Duft von Zimt und Vanille geschieht, womit keiner […]

Nächste Seite »