Inselträume für Augenmenschen

Dieses Buch kommt ohne viele Worte aus. Es sind die Bilder, die sprechen. Und es sind die Farben, die hier den Ton angeben.

Harmonie in Grün, Blau in seinen unterschiedlichsten Tönen oder leuchtendes Rot. Es sind die Farben der nordfriesischen Inseln, auf denen nämlich nicht Grau vorherrschend ist, wie mancher vielleicht meint. Die Cousinen Doris Tönnissen Blatter und Monika Remus beweisen es mit Details von Landschaften, Häusern und Einrichtungen. Zwar sprechen die Bilder für sich, aber ein paar Erläuterungen mehr wären manchmal doch ganz nett gewesen.

Eigenwillig und ansprechend wurde der Band von der Grafikdesignerin Katja Lübke gestaltet, die in Maasbüll bei Flensburg lebt und arbeitet (www.buero3.de). Dieses Buch ist für Augenmenschen eine Augenweide.

Doris Tönnissen Blatter, Monika Remus: „Föhr, Sylt, Amrum – Inselträume“

144 Seiten, 250 Abbildungen, 18 Euro, Busse Seewald, VÖ 1. Februar 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.