Inka Hagen (Hsg.): Weihnachten der Elche ⭐️⭐️⭐️

Die schönsten Weihnachts- und Wintergeschichten aus dem hohen Norden Europas versammelt dieser Band. Hans Christian Andersen, Selma Lagerlöf, Henning Mankell, Marie Hermanson und viele anderen entführen den Leser in ein unverwechselbares Winterwunderland, in dem Elche, Trolle und der Weihnachtsmann zu Hause sind. (Verlagsinfo)

Sammlungen mit weihnachtlichen Geschichten gibt es viele. Fast jeder Schriftsteller scheint während seines Schaffens über das christliche Fest oder über Ereignisse während der Feiertage geschrieben zu haben. So auch Kjell Eriksson und Selma Lagerlöf in Schweden; ebenso wie Dänen, Norweger und Isländer. 

Elche kommen in den Geschichten natürlich vor, die hier zusammengestellt wurden. Entstanden sind die Texte meist schon vor etlichen Jahren – und teilweise sind sie erstmals in Weihnachts-Anthologien erschienen. 

Fazit

Die richtige Lektüre für alle Skandinavien-Fans.

„Weihnachten der Elche“, Inka Hagen (Hsg.)

175 Seiten, Insel Taschenbuch, 7 Euro, VÖ 20. September 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.