Das Geheimnis der Gezeiten

„Ralf, der Frosch, macht Urlaub an der Nordsee.“ So beginnt das Buch, das Kindern das Geheimnis der Gezeiten erklärt. Und – mal Hand aufs Herz – wer von uns Erwachsenen kann das wirklich erklären? Irgendwas war da mit dem Mond und der Erdanziehungskraft…

Der Krebs Klara klärt den Frosch auf. Versehen mit frechen Zeichnungen sehr anschaulich. Für Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahre empfiehlt der Verlag das Buch. Für Jüngere sind die Zusammenhänge sicher schwer oder noch gar nicht zu verstehen, denn schon als Erwachsener muss man sich konzentrieren. Ganz nebenbei erfahren die Leser dann noch, dass Flut gleichbedeutend mit auflaufendem Wasser ist. Hat es seinen Höchststand erreicht, dann spricht man von Hochwasser. 

Fazit

Ein ausgesprochen lehrreiches Buch also, das noch dazu sehr ansprechend illustriert wurde. Übrigens: Die Buchhändlerin Heike Becker hatte die Idee zu dem Projekt, als sie eine Sommersaison lang auf Föhr gearbeitet hat.

Heike Becker, Antje Drescher, „Wie geht das eigentlich mit Ebbe und Flut?“

44 Seiten, 9.95 Euro, Boyens Buchverlag, VÖ 1. April 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.