Gabriella Engelmann: Inselsommer (Büchernest 2)

Mit Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann Nordsee-Luft schnuppern: In ihrem zweiten Inselroman gibt es ein Wiedersehen auf Sylt mit der Buchhändlerin Bea und deren Nichte Larissa, doch es geht in dieser mitreißenden Geschichte vor allem um Paula – eine Frau in den besten Jahren, auf der Suche nach dem eigenen (Liebes-)Glück.

„Kommen Sie uns jederzeit in Keitum besuchen, und bleiben Sie, solange Sie wollen.“ Immer wieder liest die 45-Jährige Hamburger Galeristin Paula die Einladung auf der hübschen Karte mit dem reetgedeckten Haus, der friesisch blau gestrichenen Tür, romantisch umrankt von Sylter Rosen. Seit Wochen geht ihr der wesentlich jüngere Vincent von der Insel Sylt, der sie so offen umschwärmt, nicht aus dem Kopf. Dabei ist sie doch glücklich in ihrer Ehe mit Patrick – oder ist es nur die Gewohnheit, die da spricht? Soll sie einen Neuanfang wagen oder festhalten, was sie hat? Ein Aufenthalt auf Sylt als Gast von Bea und Larissa soll helfen, Klarheit in Paulas Gedanken und Gefühle zu bringen … Doch aus dem Kurzurlaub an der Nordsee wird viel mehr, als zunächst erwartet.  (Verlagsinfo)

„Inselsommer“, Gabriella Engelmann (Büchernest 2)

432 Seiten, 9.99 Euro, Knaur TB, VÖ 2. Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.