Bettina Winterfeld: Lissabon. Eine Stadt in Biografien

MERIAN porträts ▪️

Eine Stadt wird nicht nur von Gebäuden und Straßenzügen geprägt, die Identität von Lissabon entsteht erst mit den Geschichten seiner Bewohner. Denn was wäre die Stadt ohne Vasco da Gama, Fernando Pessoa oder Ana Salazar? 20 ausgewählte Biographien zeichnen ein lebendiges, historisches wie auch aktuelles Bild der Stadt. 
Die Porträts werden durch Adressen ergänzt, die eine Stadterkundung auf den Spuren der porträtierten Personen ermöglichen. Zudem lädt die farbige Bebilderung mit aktuellem wie historischem Bildmaterial zum Selbstlesen und weiterverschenken ein. Zur hochwertigen Ausstattung gehören der Leineneinband und das Lesebändchen.
Dieser Band umfasst Porträts von:  Antonius von Padua, Leonore Teles de Menezes, Heinrich der Seefahrer, Manuel I., Vasco da Gama, Luís de Camões, Sebastião José de Carvalho e Mello, Rafael Bordalo Pinheiro, Calouste Sarkis Gulbenkian, António de Oliveira Salazar, Fernando Pessoa, Maria Helena Vieira da Silva, Amália Rodrigues, José Saramago, Álvaro Siza Vieira, Ana Salazar, António Lobo Atunes, Eusébio, Mário Viegas, Pedro Ayres Magalhães. (Verlagsinfo)

Lissabon. Eine Stadt in Biografien“, Bettina Winterfeld

176 Seiten, 16.99 Euro, Merian (ein Imprint von Gräfe und Unzer), VÖ 1. Oktober 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.