Laubner / Irlenkäuser: Schlösser und Herrenhäuser in Schleswig-Holstein aus der Luft ⭐️⭐️⭐️⭐️

In Herrenhäusern und Schlössern begegnen sich Geschichte und Gegenwart auf das Anschaulichste. Diese heute noch sichtbaren großen Zeugen der Vergangenheit verbinden das historische und kulturelle Erbe Schleswig-Holsteins mit den Menschen von heute. Dirk Laubner hat sich in die Lüfte des wunderschönen Landes „zwischen den Meeren“ aufgemacht, um die schönsten Häuser Schleswig-Holsteins von oben neu zu entdecken. (Verlagsinfo)

54 Schlösser und Herrenhäuser aus fünf Jahrhunderten hat Dirk Laubner aus der Luft fotografiert. Die Flugreise beginnt bei einem der bekanntesten Schlösser des Landes: Glücksburg. 

Von oben wirkt es, als liege es inmitten einer Seenlandschaft. Was ja gar nicht so falsch ist, nur an Land bemerkt der Betrachter nicht, dass es neben dem Schlossteich noch den Westerwerker See gibt sowie den Mühlenteich und den Roikier See. Das Wasserschloss ist sicherlich eines der bekanntesten Schlösser aus Schleswig-Holstein. So wird aus der Vogelperspektive auch deutlich, dass es von Louisenlund nur wenige Schritte bis zur Schlei sind und das Kluvensiek ganz nahe am alten Eiderkanal liegt.

Kurze, informative Texte runden die Porträts ab. Einzig eine Karte hätte dem Buch gutgetan, denn nicht jeder weiß wo Krummendiek oder Borstel zu finden sind. Ersteres liegt im Kreis Steinburg. Borstel liegt südlich von Bad Segeberg und gilt als bedeutendstes Beispiel des Rokokos in Schleswig-Holstein.

Fazit

Die Fotos aus der Luft eröffnen ganz neue Perspektiven.

„Schlösser und Herrenhäuser in Schleswig-Holstein aus der Luft“, Dirk Laubner / Olaf Irlenkäuser 

129 Seiten, 24.80 Euro, Wachholtz Verlag, VÖ 11. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.