Marion Kiesewetter: Frühstück auf dem Lande ⭐️⭐️⭐️⭐️

Zu immer mehr Geburtstagsfeiern oder Familienfesten fährt man gerne hinaus aufs Land. Darum hat sich Marion Kiesewetter auf Frühstückstour begeben. Von der Geltinger Bucht bis in die Haseldorfer Marsch und von Wesselburenerkoog in Dithmarschen bis ins Herzogtum Lauenburg fand sie bezaubernde ländliche Cafés mit den vielfältigsten Frühstücksangeboten. Ob rustikal auf einem Bauernhof unter alten Apfelbäumen oder im ländlich eleganten Stil – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Alle Cafés bieten ländliche Spezialitäten aus der Region und kombinieren sie zu überraschenden Frühstücksvariationen. Ihre Ideen verraten sie als Rezepturen in diesem Buch, so dass auch das Frühstück zu Hause zu einem unvergesslichen Erlebnis werden kann. (Verlagsinfo)

„Geheimtipps für Genießer“ lautet der Untertitel des Buches

Ob nun geheim oder schon bekannt – auf jeden Fall sind die Empfehlungen von Marion Kiesewetter immer eine Reise wert. Wie zum Beispiel zum Café Lindauhof in Boren. Wo einst der Fernseh-„Landarzt“ praktizierte, hat Sonja Karberg einen gemütlichen Ort geschaffen, an dem tolle Torten serviert werden, aber auch ein fantastisches Frühstück mit Lachstote oder Chai-Frühstücks-Müsli.

Fazit

Die Rezepte in dem Buch beweisen, dass auf dem Lande nicht nur deftig gegessen wird, sondern auch leicht und frisch. Eine gelungene Kombination von schönen Geschichten, Rezepten zum Nachmachen und Einkehrtipps für Frühstücks-Fans.

„Frühstück auf dem Lande“, Marion Kiesewetter

144 Seiten, 14.95 Euro, Boyens Verlag, VÖ 1. Oktober 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.