Tanja Janz: Friesenherzen und Winterzauber ⭐️⭐️⭐️⭐️

Die Hamburgerin Ellen muss vor ihrem Liebeskummer fliehen. Wie soll die Autorin da bloß für ihr neues Buch in Romantik schwelgen? Auf nach St. Peter-Ording. Sofort ist sie verzaubert von den vereisten Salzwiesen, der Weite des Strandes und dem gemütlichsten Teeladen der Welt. Und von einem geheimnisvollen Briefkasten neben dem alten Leuchtturm. Ihm vertraut sie einen Brief mit ihren Gefühlen an. Was sie nie erwartet hätte: Am nächsten Tag erhält sie eine Antwort … (Verlagsinfo)

Nicht nur Sylt und Föhr haben Fans. Auch St. Peter-Ording ist beliebt. Tanja Janz lebt im Ruhrgebiet und schwärmt für SPO, wo etliche ihrer Romane spielen. Dabei entwickelt die Schriftstellerin immer ungewöhnliche Plots. Dieses Mal steht Ellen Carstens im Mittelpunkt – eine Autorin mit Liebeskummer, die einen Liebesroman schreiben soll. Sie hofft auf eine Inspiration in dem Urlaubsort an der Nordseeküste. Die findet sie und noch mehr.

Fazit

Winterliche Landschaftsbeschreibungen voller Atmosphäre, humorvolle Passagen und nachdenkliche Momente wechseln sich ab und machen den Roman zu einer stimmungsvollen Lektüre.

„Friesenherzen und Winterzauber“, Tanja Janz

304 Seiten, 9.99 Euro, Mira TB, VÖ 7. November 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.