Kurz notiert: „Der Teufel von Wacken“ von Heike Denzau ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lyn Harms 6. Fall

Ein Überfall auf einen Itzehoer Juwelier endet blutig. Die Spur führt Ermittlerin Lyn Harms zum gerade stattfindenden Heavy-Metal-Festival in Wacken. Dort feiern 75.000 Fans eine riesige Party und haben das Dorf fest im Griff. Niemand ahnt, dass die Täter weitere Verbrechen planen. Als sich die Schlinge um die Bande immer enger zuzieht, eskaliert die Situation. Und es bleibt nicht bei einem Toten … (Verlagsinfo)

„Der Teufel von Wacken“, Heike Denzau, Lyn Harms 6

336 Seiten, 11.90 Euro, Emons Verlag, VÖ 28. Juni 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.