Anette Hinrichs: „Die Tote am Strand“

Boisen & Nyborg ermitteln 1◾️ 


Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest …

„Die Tote am Strand“, Anette Hinrichs

443 Seiten, 9.99 Euro, Blanvalet TB, VÖ 15. April 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.