Charlotte Jacobi: Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand (Elbstrand-Saga 2)

Eine Hamburger Reedereidynastie an der Schwelle zum Krieg.

In der Fortsetzung zu „Die Villa am Elbstrand“ stürzt SPIEGEL-Bestsellerautorin Charlotte Jacobi die Reederfamilie Nieland erneut in ein großes Zeitgemälde im historischen Hamburg. Große Weltgeschichte passiert stets im Kleinen – und jeder Mensch ist ein Protagonist. Der zweite Band der Elbstrand-Reihe führt Leserinnen an die Schwelle zum Zweiten Weltkrieg und lässt sie hautnah spüren, wie bedrohlich und beklemmend diese Zeit war. Zu Beginn des Jahres 1933 müssen die Nielands ihre Reederei vor dem Untergang bewahren. Doch das Klima in der Stadt und im Land wird immer feindseliger. Hilde Timmlein hat ihr Herz dem jüngsten Nieland-Spross geschenkt. Doch ihr politisches Gewissen bringt sie dazu, für den Widerstand gegen die Nationalsozialisten alles aufs Spiel zu setzen. (Verlagsinfo)

„Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand“, Elbstrand-Saga 2, Charlotte Jacobi

560 Seiten, 11 Euro, Piper TB, VÖ 2. Dezember 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.