Claudia Santana: Die schwarzen Tränen von Sines

Inspektor Cabral ermittelt, Band 2 ▪️

Vinho verde und grausame Morde im Alentejo. Archäologen entdecken bei Ausgrabungen in der Hafenstadt Sines alte Skelette und finden dabei einen Hinweis auf eine erst seit Kurzem vermisste Person. Wie ist das möglich? Dann werden zwei Leichen gefunden, darunter die des Vermissten, und Inspektor Nuno Cabral übernimmt die Ermittlungen. Wie hängen die beiden Morde zusammen? Bald gerät die Umweltaktivistin Teresa Pinto, auf die er ein Auge geworfen hat, unter Verdacht. Als Cabral an den Leichen seltsame Symbole bemerkt, beginnt er die grausame Wahrheit zu begreifen. Aber kann er einen weiteren Mord verhindern? (Verlagsinfo)

„Die schwarzen Tränen von Sines“, Claudia Santana

352 Seiten, 9.99 Euro, Aufbau TB, VÖ 21. Juni 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.