Paula Mattis: Das Gestüt am See. Charlottes großer Traum (Gestüts-Saga Vorgeschichte)

Eine Kurzgeschichte

Die Vorgeschichte zu der großen Familien-Saga von Paula Mattis vor dem Hintergrund eines Gestüts an der deutschen Ostsee von einer ausgewiesenen Pferde- und Reitsportkennerin

Norddeutschland in den 20er Jahren. Auf ihrem Gestüt am See nahe der Ostsee züchtet Carl von Edzards höchst erfolgreich Vollblüter für die Rennbahn. Mit großer Freude und Leidenschaft hilft seine Tochter Charlotte ihm mit den Pferden, denn insgeheim träumt sie davon, selbst einmal als Jockey in den Sattel zu steigen und bei großen Galopp-Rennen an den Start zu gehen. Für eine Frau undenkbar. Das sagt auch Charlottes Mutter und verbietet der Siebzehnjährigen den Umgang mit den Pferden. Charlotte ist am Boden zerstört. Viel zu spät erkennt sie den wahren Grund für das Verbot ihrer Mutter: auf dem Gestüt wird schon bald ein Gast erwartet. Richard, der einzige Sohn einer angesehenen und reichen Reederfamilie. Und dieser hat sein Auge längst auf die schöne Guts-Tochter geworfen. (Verlagsinfo)

„Das Gestüt am See. Charlottes Traum“, Die Vorgeschichte der Gestüts-Saga, Paula Mattis

20 Seiten, kostenloses eBook, VÖ 1. September 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.