Porträt: Sina Beerwald

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen und hat sich bislang mit elf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014 erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi „Mordsmöwen“.

Sina Beerwald hat mehrere historische Romane veröffentlicht. Die neusten Bücher sind spielen auf Sylt und bieten viel Lokalkolorit und informativen Hintergrund:

Die Strandvilla

Das Dünencafe

Als Kennerin der Region erweist sie sich auch mit den In der Reihe „111-Orte …“ des Emons-Verlages.

Mehr über die Autorin erfahren Sie auf ihrer Homepage www.sina-beerwald.de und bei Facebook.

Auf der Homepage gibt es auch eine launige Vorstellung unter dem Titel „Mehr über Sina Beerwald“.

Foto: © Sina Beerwald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.