Kurzporträt: Henrik Siebold

Henrik Siebold alias Daniel Bielenstein, geboren 1967, verbrachte seine Kindheit in Japan und seine Jugend in Bonn. Nach dem Studienabschluss wurde er zunächst Journalist. 2003 erschien mit „Die Frau fürs Leben“ der erste Roman. 2016 brachte Bielenstein all die Puzzlestücke zusammen, die sein Leben und seine Interessen ausmachen: Japan, Deutschland, den Jazz… Es erschien der erste Band der Inspektor Takeda-Reihe.

> Autorenseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.