Annegret Heinold: Fast alles über Lissabon

Lissabon ist nicht nur eine der coolsten Städte Europas, sondern auch eine der ältesten. Die Stadt wurde von den Phöniziern gegründet, bekam von den Römern das Stadtrecht und war im 15. Jahrhundert eine wichtige Handelsstadt. Heute wohnen hier Promis wie Madonna, Monica Belucci und John Malkovich. Die Stadt ist berühmt für ihr besonderes Licht, die gelbe Straßenbahn und die Lage am Tejo. Aber es gibt noch so viel mehr – Karikaturen aus Keramik, Kroketten aus Stockfisch und ein Krankenhaus für Puppen. Fast alles über Lissabon ist kein Reiseführer, und doch perfekt, um die Stadt mit all ihren Facetten zu entdecken. Fast alles über Lissabon ist ein Panorama der Stadt am Tejo in Stichworten von A wie A Ginjinha über P wie Portugiesische Gitarre bis Z wie Zeit.

Portugal wurde 2020 zum vierten Mal von Reisenden und Experten für den World Travel Award als bestes Reiseziel in Europa ausgewählt.

„Fast alles über Lissabon“, Annegret Heinold

132 Seiten, 9.95 Euro, Verlag Vitolibro, VÖ 6. Dezember 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.