Kurzporträt: Carolina Conrad / Bettina Haskamp

Carolina Conrad lebt seit mehr als 12 Jahren im Hinterland der Algarve. Nur eine halbe Autostunde entfernt vom Atlantik mit seinen herrlichen Sandstränden, eine dreiviertel Stunde entfernt von ihrer Lieblingsstadt Tavira. Aber am liebsten ist sie in ihrem kleinen Dorf, abseits der Touristenströme, mittendrin in der Natur. Sie kann sich nicht sattsehen an der Landschaft, selbst im Hochsommer, wenn die brennende Sonne die Umgebung in eine sepiafarbene Postkarte verwandelt. Oder wenn im Herbst – nach dem ersehnten Regen – das erste frische Grün erscheint, die Wildblumen zu sprießen beginnen und die Brauntöne für ein paar Monate Geschichte sind. Carolina Conrad lebt in ihrem Herzensland. In Portugal. In der Algarve. (Verlagsinfo)

Carolina Conrad ist das Pseudonym der aus dem niedersächsischen Oldenburg stammenden Autorin Bettina Haskamp. Die gelernte Journalistin hat ihre Basis in Hamburg, lebt aber seit 2007 in Portugal. Anfangs auf einem selbstgebauten Segelboot, inzwischen in einem kleinen Holzhaus im Hinterland der Ostalgarve. In der zweiten Heimat entstanden Bestseller wie «Alles wegen Werner» und «Hart aber Hilde» und ihre beliebte Algarve-Krimireihe um die deutsch-portugiesische Journalistin Anabela Silva.

Bettina Haskamp über sich: „In zweiter Ehe verheiratet, vier Kinder (keine leiblichen, aber das macht keinen Unterschied), zwei Patenkinder, drei Enkel und tolle Tiere.“

Homepage

Facebook

Artikel über die Autorin

Algarve Endecker: Zu Besuch bei Bettina Haskamp

NOZ: Der genaue Blick auf Portugal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.