Kurzporträt: Catrin George Ponciano

Catrin George Ponciano ist seit 1999 in Portugal beheimatet und arbeitet als freiberufliche Journalistin und Schriftstellerin. Die ehemalige Küchenchefin ist 1967 in Bielefeld geboren und wagte in Portugal einen zweiten Neuanfang als Autorin. Im Jahr 2006 legte sie das Messer aus der Hand und nennt seither einen Stift ihr Werkzeug. Als Journalistin ist sie überall in Portugal unterwegs, kennt die Metropolen Lissabon und Porto, den Algarve, den Alentejo, das Herz Portugals rund um Coimbra, und fühlt sich im gesamten Land zu Hause. Auf ihren Reisen begegnen ihr, Menschen, die ihr etwas aus ihrem Leben anvertrauen. Dieses Vertrauen ist der Quell, aus dem die Autorin ihre Themeninhalte wertschöpft.

Als Gastautorin auf Literaturblogseiten und Reiseblogseiten teilt Ponciano ihr weitgefächertes Wissen über Land und Leute. Die Vorsitzende der Deutsch-Portugiesischen-Gesellschaft Berlin e.V. für den Algarve lädt mehrmals pro Jahr ein zu Begegnungen mit der portugiesischen Literatur im Algarve und nach Lissabon. (Quelle: Homepage der Autorin)

> Homepage der Autorin

> Krimiforum: Interview

> Buchszene.de: Porträt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.