Kurzporträt: Luis Sellano / Oliver Kern

Luis Sellano ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Auch wenn Stockfisch bislang nicht als seine Leibspeise gilt, liebt Luis Sellano Pastéis de Nata und den Vinho Verde umso mehr. Schon sein erster Besuch in Lissabon entfachte seine große Liebe für die Stadt am Tejo. Luis Sellano lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Regelmäßig zieht es ihn auf die geliebte Iberische Halbinsel, um Land und Leute zu genießen und sich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Der Autor wurde 1968 in Esslingen am Neckar geboren, ist im Bayerischen Wald aufgewachsen und lebt heute wieder in der Umgebung von Stuttgart. Kern arbeitet im Marketing, meist als Art Director, macht darüber hinaus Illustrationen und schreibt Werbetexte. Auch schriftstellerisch hat er sich bereits seit längerem betätigt und bereits 2007 einen ersten Roman geschrieben. Erste Erfolge brachte jedoch eine Krimi-Reihe, die ab 2013 erschien.

Das Pseudonym Luis Sellano nutzt Oliver Kern seit 2016. Des weiteren schreibt der Autor noch unter dem Pseudonym Mark Neustädter, hier hat er ebenfalls einen Kriminalroman herausgebracht. (Quelle: Bücherserien)

> Autoren-Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.