Kurzporträt: Mario Lima / Manfred Lührs

Mario Lima ist das Pseudonym eines deutschen Autors, der seit vielen Jahren in Portugal lebt. Mit seiner Frau und drei Katzen wohnt er im grünen Norden des Landes. Dort kümmert er sich auch gern um seine Weinreben und keltert selbst etwas roten Vinho Verde.

Manfred Lührs, geboren in Hamburg, studierte Geschichte und Architektur, war in der Baubranche tätig und übersetzte amerikanische Literatur. Er veröffentlichte zunächst Kurzgeschichten und Erzählungen, dann erschien bei Reclam Leipzig sein Roman „Im Dunkel Berlins“. Sein neues Projekt ist eine Reihe von Kriminalromanen, die in Portugal spielen, dem Land, in dem er heute lebt. (Quelle Lovleybooks)

> zur Homepage (auch auf Portugiesisch)

> Leserkanone: Interviews mit dem Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.