Michael Reh: Das grausame Erbe des Konrad Corbis

Ein Kriminalroman aus dem Alten Land ◾️

Als der alte Gutshofbesitzer Konrad Corbis unerwartet stirbt, hinterlässt er seiner Frau und den drei Kindern ein Millionenvermögen. Kurz darauf stirbt auch seine Frau. Kommissar Heiko Degen wird misstrauisch und lässt die Fälle untersuchen. Danach wird auch der älteste Sohn Johannes Opfer eines Mordanschlags. Somit steht fest, dass Degen es erneut mit einem Serienmörder zu tun hat. Degen begibt sich auf Spurensuche und die dunklen Geheimnisse von Konrad kommen ans Licht. Korruption, Betrug, Missbrauch. Es gibt viele Opfer, doch wer will die Familie Corbis auslöschen? Geht es nur um das Erbe oder ist Rache das Motiv des Täters? Nach dem Fall des Kreidemörders eine neue Herausforderung für Heiko Degen! (Verlagsinfo)

„Das grausame Erbe des Konrad Corbis“, Michael Reh

333 Seiten, 15 Euro, Edition Krimi, VÖ 19. September 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert