Autor: Sabine Sopha

Renate Ahrens „Schicksalsfreundin“

Eigentlich fährt die 37-jährige Hamburgerin Miriam Tiedtke nur nach Krakau, um ihrer besten Freundin Zofia beizustehen, deren Mutter plötzlich verstorben ist. Doch nach der Beerdigung, als Zofia damit beschäftigt ist, Formalitäten zu erledigen und sich um ihren gebrechlichen Vater zu kümmern, gibt es für Miriam nicht viel zu tun. Und so beschließt sie, sich die […]

„Mein Wille geschehe“ von Bernd Schwarze

Kriminalroman. Nach einer gemeinsamen Idee und mit einem Nachwort von Sebastian Fitzek »Manchmal benutzt Gott das Böse in uns, um Gutes zu tun.«Ein erfolgloser, von Skrupeln geplagter Pastor ist plötzlich fähig, die Menschen mit seinen Predigten zu begeistern. Ursache seiner wundersamen Verwandlung: Der Kirchenmann hat eine Todsünde begangen – Mord! Ein ebenso ungewöhnlicher wie authentischer Kriminalroman, […]

Anja Marschall: Tod in der Speicherstadt – Spannende Zeitreise ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hamburg 1896: Der Sohn des wohlhabenden Kaffeehändlers Bellingrodt wird tot in der Elbe gefunden. Als Kommissar Hauke Sötje den Eltern die traurige Nachricht überbringt, gerät er in ein gefährliches Geflecht aus Macht, Gier und falscher Liebe. Zu allem Überfluss bittet ihn seine Verlobte Sophie, eine vermisste junge Frau und ihr Kind in der Stadt zu […]

Marc Freund

Marc Freund wurde 1972 in Flensburg geboren und wuchs in Osterholz an der Ostsee auf. Er lebt und arbeitet heute als freier Autor und Schriftsteller in Schleswig. Im Alter von 16 Jahren veröffentlichte er seine erste Kurzgeschichte im Bastei-Verlag.Er hat sich seit 2010 vor allem in der deutschen Hörspielszene einen Namen gemacht und ist dort […]

„Arlewatt und Olderup“ –  zwei Wichtel erobern den Buchmarkt ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Arlewatt – ein merkwürdiger Name. Arle ist ein kleiner Wichtel und sehr neugierig. Darum fragt er immer: „Wat?“ oder „Wat is?“. Und so kam er zu seinem Spitznamen Arlewatt. Mit dieser Erklärung stellt Elisabeth Hagopian den ersten Protagonisten ihres Buches vor. Ihr Ehemann J. Alexander Schmidt hat die Illustrationen angefertigt. Das Ergebnis ist ein Werk, […]

Altes Haus, neue Heimat und ein Buch über zwei liebenswerte Wichtel

Elisabeth Hagopian und J. Alexander Schmidt sind leidenschaftliche Künstler, erfolgreiche Buchautoren und fabelhafte Gastgeber Ende vergangenen Jahres erblickten zwei kleine nordfriesische Wichtel das Licht der Welt, nachdem sie schon eine Weile in Elisabeth Hagopians Gedanken herangereift waren. Die Lehrerin schrieb ihre Geschichte auf, Architekt und Ehemann J. Alexander Schmidt schuf die passenden Zeichnungen und es […]

Nächste Seite »