Kategorie: Autoren_Autorinnen

Einige Autoren haben ein umfangreiches Oeuvre. Manche durfte ich kennenlernen und interviewen. Hier sind Artikel über sie zu finden.

Kurzporträt: Nina Ohlandt

Im Netz ist nicht viel über Nina Ohlandt zu erfahren.  Sie wurde am 25. August 1952 in Wuppertal geboren, wuchs in Karlsruhe auf und machte in Paris eine Ausbildung zur Sprachlehrerin, daneben schrieb sie ihr erstes Kinderbuch. Später arbeitete sie als Übersetzerin, Sprachlehrerin und Marktforscherin, bis sie zu ihrer wahren Berufung zurückfand: dem Krimischreiben im […]

Ein Treffen mit den Sylt-Expertinnen

Sina Beerwald, Gabriella Engelmann und Gisa Pauly schreiben Bücher, die sich gut verkaufen, alle auf Sylt spielen und doch ganz unterschiedlich sind. Auf der Nordseeinsel treffen sie sich regelmäßig zu Trio-Lesungen – wenn nicht gerade Corona das kulturelle Leben lahmlegt hat. München, Münster und Stuttgart – das sind die Geburtsorte der Sylt-Expertinnen. Aber sie lieben […]

Kurzporträt: Robert Brack

Robert Brack, 1959 in Fulda geboren, kam 1981 in seine Wahlheimat Hamburg. Seit 1988 publiziert er Kriminalromane, die oftmals auf realen Ereignissen in der Geschichte der Hansestadt basieren. Für seine Romane wurde mit dem „Deutschen Krimi-Preis“ und dem „Marlowe“ der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet. Er ist Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. Beschreibung auf Wikipedia

Kurzporträt: Henrik Siebold

Henrik Siebold alias Daniel Bielenstein, geboren 1967, verbrachte seine Kindheit in Japan und seine Jugend in Bonn. Nach dem Studienabschluss wurde er zunächst Journalist. 2003 erschien mit „Die Frau fürs Leben“ der erste Roman. 2016 brachte Bielenstein all die Puzzlestücke zusammen, die sein Leben und seine Interessen ausmachen: Japan, Deutschland, den Jazz… Es erschien der […]

Porträt: Gisa Pauly

Auf ihrer Homepage bringt sie es kurz und knapp auf den Punkt: 20 Jahre lang war sie Lehrerin an einer kaufmännischen Berufsschule. 1993 stieg sie aus dem Lehrerberuf aus und ist seitdem freie Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Journalistin. 2004 erschien ihr erster Mamma-Carlotta-Krimi: „Die Tote am Watt“. Seitdem stürmt sie mit der lebenslustigen Italienerin, die auf […]

Porträt: Gabriella Engelmann

Gabriella Engelmann wurde in München geboren, und lebt in Hamburg, wo sie ihre Freude am Schreiben entdeckte. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, Lektorin und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern.  Sie liebt nordfriesische Inseln – wo etliche ihrer Romane spielen –, ihre Wohnung am Kanal, Theater, Film, Tanz, […]

Porträt: Sina Beerwald

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen und hat sich bislang mit elf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014 erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi „Mordsmöwen“. Sina Beerwald hat mehrere historische Romane veröffentlicht. Die neusten Bücher sind spielen auf Sylt und […]

Nächste Seite »