Kategorie: Maritimes

Schiffe gehören zu Schleswig-Holstein. Und alles Drumherum wird hier thematisiert.

Über den Rückzug auf ein altes Segelboot

Marc Bielefeld zog es schon immer an die See. Mit Mitte vierzig reduziert er seinen Besitz auf dem Festland auf ein Minimum und verlagert seinen Lebensmittelpunkt auf ein altes Segelboot: Er tauscht die Hektik der Großstadt gegen Wellen, Wind und weiten Horizont. Das Boot bietet gerade so viel Platz wie unbedingt nötig, doch für Marc […]

Leben mit dem Meer

Seine Lage zwischen zwei Meeren ist prägend für Schleswig-Holstein. Doch was bedeutet das für das Land – seine Wirtschaft, Landesnatur, Politik und Tourismus? Rüdiger Kremer unternimmt die umfassende Darstellung des nördlichsten Bundeslandes aus der maritimen Perspektive. In einem geschichtlichen Abriss gibt er einen umfassenden Überblick über die historisch gewachsenen Grundlagen Schleswig-Holsteins, um dann vertiefend die […]

Wassersport unter Naturschutzbedingungen

Wohin zieht es einen bei schönem Wetter? Klar – aufs oder ans Wasser. Das Land zwischen den Meeren bietet die unterschiedlichsten Gewässer für die verschiedensten Aktivitäten. Und die können auch mit dem Naturschutz vereinbar sein – das macht das vorliegende Buch deutlich. Mit der Flensburger und der Kieler Förde hat Schleswig-Holstein zwei international anerkannte und […]

Schiffe, Arbeit, Menschen: Der Hamburger Hafen

Spektakuläre Perspektiven vom Tor zur weiten Welt. Aus der Ferne bietet der Hamburger Hafen mit seinen Kreuzfahrt- und Containerriesen einen imposanten Anblick, doch aus Sicherheitsgründen ist er für Publikum abgesperrt. Jetzt nimmt der Hafenreporter Eigel Wiese die Leser mit auf einen Streifzug durch unzugängliche Regionen. (Verlagsinfo) Es gibt sicher nur wenige Menschen, die sich der Faszination […]

Auf den Spuren des Rendsburger Frachtenseglers Hans Johann und seiner Besatzung

Seefahrtsbücher, Zigarrenkisten voller vergilbter Fotos, Lieferpapiere, Ansichtskarten aus Hafenstädten und verwitterte Seemannsstiefel – zufällig stieß Britta Nicolai-Kolb auf diese maritimen Erinnerungsstücke auf einem Westerrönfelder Dachboden. Die Funde inspirierten sie zu einem Buch. „Küstenschifffahrt in Norddeutschland 1926-1945“ lautet der sperrige Titel. Doch der Untertitel verrät genauer, worum es geht: Um den Rendsburger Frachtensegler „Hans Johann“, seinen […]