Schlagwort: Debütroman

Kiel: Susanne Matthiesen

Literatursommer 2021 Susanne Matthiessen: Ozelot und Friesennerz Der Roman einer ganz normal verrückten Kindheit in den Siebzigern – und die Suche nach einer Heimat, die es so nicht mehr gibt. Für Susanne Matthiessen ist das Sylt ihrer Kindheit ein faszinierender, aber auch gefährlicher Abenteuerspielplatz, bevölkert von außergewöhnlichen Menschen, in vielem typisch für diese Zeit. Von all […]

Stimmungsvoller Schmöker

Emily Wilsons perfektes Leben zerbricht, als Joel sie nach sechs Jahren für eine andere Frau verlässt. Sie hat gerade die Scheidungspapiere unterzeichnet, als sie eine Postkarte ihrer Großtante Bee erhält. Diese lädt sie zu sich nach Bainbridge Island ein – wo Emily als Kind unbeschwerte Sommer verbrachte.  Dann findet sie in der Strandvilla ihrer Tante […]