Schlagwort: Emons

Andreas Heineke

Andreas Heineke war Radiomoderator, Musikmanager und Dot-Com-Firmengründer. Seit über 20 Jahren lebt er in Dithmarschen und arbeitet als Filmemacher u.a. für das ZDF und als Talkshow-Autor für den NDR. Er schreibt außerdem Sachbücher und Kriminalromane, die in der Provence spielen, wo er seit Jahren so viel Zeit wie möglich verbringt. Andreas Heineke ist fast dauerhaft […]

Kurz notiert: „Weißer Sand“ von Jobst Schlennstedt (Band 13)

Hochsommer in der Lübecker Bucht. Kriminalkommissar Birger Andresen ist gerade erst wieder im Dienst, als er und sein Team zu einem Einsatz gerufen werden: Nach einem Überfall am Strand von Scharbeutz verschwindet eine Frau spurlos. Ihr Mann kann sich kaum an Einzelheiten erinnern. Wenig später wird eine Leiche in der Ostsee gefunden – aber es […]

Mörderisch unterhaltsam, kriminell gut – das war das 2. Rendsburger FrauenKrimiFestival

Die Gäste erschienen vermummt. Maske war angesagt. Alles drehte sich um Mord und Totschlag, denn es hatten die „Mörderischen Schwestern“ eingeladen. Die Maske diente als Schutz vor dem Killer-Virus, das momentan die Menschheit bedroht. Gemeuchelt wurde zwar drei Tage lang, allerdings lediglich literarisch. Besucher mussten daher nicht um ihr Leben fürchten. Und am Platz konnten […]

Andreas Heineke: Fälschung á la Provence

Eigentlich lebt Dorfgendarm Pascal Chevrier in der Provence, weil er die regionale Küche und das ruhige, pittoreske Leben schätzt. Doch die Idylle findet ein jähes Ende, als im Picasso-Schloss eine junge Kunsthistorikerin ermordet aufgefunden wird. In exklusiven Kreisen sucht Chevrier nach Hinweisen und trifft auf exzentrische Kunstsammler und Galeristen, die alle mehr oder weniger verdächtig […]

Kurz notiert: „Feuer in der Hafenstadt“ von Anja Marschall

Glückstadt, 1894. Kapitän Hauke Sötje hat alles verloren: sein Schiff, seine Mannschaft, seinen Ruf. Ein ehrenvoller Freitod scheint ihm der einzige Ausweg aus einer gescheiterten Existenz – aber nicht ohne zuvor die Verantwortlichen seiner persönlichen Katastrophe zur Rechenschaft zu ziehen. Doch dann wird er in einen brisanten Mordfall verwickelt, der die Existenz der neu gegründeten […]

Kurz notiert: „Die Sprottenkönigin“ von Arnd Rüskamp

Bei einem Brandanschlag in einem Eckernförder Fitnessstudio kommt ein Mensch ums Leben, und eine Frau wird vermisst. Kurze Zeit später wird sie in einem Ofen der Alten Fischräucherei gefunden – geräuchert wie eine Sprotte. Hängen die beiden Verbrechen zusammen? Auf der Suche nach Antworten stößt Kommissarin Marie Geisler auf bedrückende Details und erfährt, wie ein […]

Nächste Seite »