Schlagwort: Hamburg

Ein Brückenbauer: Arno Surminski

Keiner beschreibt das Leben in Ostpreußen vor und während des Krieges mit mehr Anteilnahme und dennoch unsentimental als Arno Surminski. Aber der Autor ist auch bei anderen Thematiken ein großartiger Beobachter und Erzähler mit feinem Humor. Vor allem aber: Er ist kein Revanchist, sonder ein Brückenbauer zwischen dem heutigen Deutschland, dem alten Ostpreußen und dem […]

Micaela Jary: Das Kino am Jungfernstieg ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Packende Filmgeschichte November 1946: Die Film-Cutterin Lili Paal kehrt aus Berlin in ihre Heimatstadt Hamburg zurück. In der im Krieg zerbombten Innenstadt besitzt ihre Mutter ein ehemals glamouröses, nun wenig erfolgreiches Kino, das Lilis Halbschwester Hilde und deren Mann unbedingt schließen möchten. Lili will keinesfalls aufgeben, wurde im elterlichen Lichtspielhaus doch ihre Leidenschaft für den […]

Brillanter Plot zwischen Fiktion und Realität ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Wer ist die Frau, die schwerverletzt am Hamburger Elbstrand aufgefunden wird? Das Wenige, woran sie sich erinnert, scheint direkt aus einem Thriller von der Bestsellerliste zu stammen. Mit Glück überlebt sie einen zweiten Mordversuch im Krankenhaus. Als Hauptkommissar Adam aus Hamburg-Altona zu ermitteln beginnt, wird im Schulterblatt die verstümmelte Leiche einer vermissten Frau aufgefunden. Zwei […]

Carmen Korn: Töchter einer neuen Zeit (Jahrhundert-Saga1) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Eine ganz besondere Frauen-Freundschaft Eine Jahrhundert-Trilogie, die in Hamburg spielt: Carmen Korn hat sich ein großes Projekt vorgenommen. Der erste Band hielt sich lange in den Bestseller-Listen. Zu Recht, denn die Geschichte von vier ganz unterschiedlichen Frauen fesselt im ersten Teil bis zur letzten Seite. Was die Freundinnen eint, ist ihr Geburtsjahr 1900 und ihr […]

Petra Oelker: Zwei Schwestern – Eine Geschichte aus unruhiger Zeit ⭐️⭐️⭐️

Historisch gut, ohne Sozialromantik Martin Luther hat zur Reformation aufgerufen, die Hamburger sind ihm gefolgt – eine neue Zeit bricht an. Das gilt auch für Reimare Hogenstraat: Sie war Nonne, jetzt ist sie nur noch eine Jungfer ohne den Schutz des Ordens, ohne den vertrauten Halt ihrer Gemeinschaft, ohne das Reglement des alten Glaubens. All […]

Gelungen: Das Haus am Alsterufer ⭐️⭐️⭐️⭐️

Hamburg vor gut einhundert Jahren. Viele der heutigen Villen am Alsterufer standen schon – aber es waren noch hochherrschaftliche Häuser mit Dienstboten. Doch die Welt änderte sich. Und Micaela Jary beschreibt großartig die Wandlung in ihrem Roman „Das Haus am Alsterufer“. Klappentext Inmitten der Revolution 1918 bedroht die Hamburger Reederfamilie Dornhain ein Skandal. Klara, das […]

Nächste Seite » « Vorherige Seite