Schlagwort: Kinder- und Jugend

Karen Duve: Weihnachten mit Thomas Müller ‼️

Stoffbär Thomas Müller, der schüchterne Held aus Karen Duves schnoddrig-schnuckliger Weihnachtsgeschichte: Heiß geliebt, aber in der Kälte vergessen. Und das an Heiligabend. Wie soll das alles enden? (Verlagsinfo) Ein Bär und eine Katze sitzen in der Hamburger Mönkebergstraße. Es war Heiligabend, die Geschäfte hatten schon geschlossen. „Der Bär hieß Thomas Müller und war kein richtiger […]

Monika Feth: Weihnachten steht vor der Tür ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Weihnachten steht vor der Tür … und das ist wunderbar, denn der Hauskater liebt Besuch! Doch wo bleibt er nur, dieser Weihnachten, fragt er sich neugierig. Immerhin betreibt die Familie einen Riesenaufwand für diesen geheimnisvollen Besucher, den alle, außer dem Kater, zu kennen scheinen. Es wird gebastelt, eingekauft und Nahrung gehortet – in Form von […]

„Arlewatt und Olderup“ –  zwei Wichtel erobern den Buchmarkt ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Arlewatt – ein merkwürdiger Name. Arle ist ein kleiner Wichtel und sehr neugierig. Darum fragt er immer: „Wat?“ oder „Wat is?“. Und so kam er zu seinem Spitznamen Arlewatt. Mit dieser Erklärung stellt Elisabeth Hagopian den ersten Protagonisten ihres Buches vor. Ihr Ehemann J. Alexander Schmidt hat die Illustrationen angefertigt. Das Ergebnis ist ein Werk, […]

Casta, Fagerberg: Auf der Hummelwiese – Das große Herbarium ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Es ist wie ein Spaziergang über eine kunterbunte Blumenwiese. Vorbei an fröhlichen Schneeglöckchen, sonnengelben Himmelschlüsseln, leuchtend blauen Glockenblumen, duftenden Wicken und prächtigen Sonnenröschen, durch Frühling, Sommer und Herbst. Nostalgisch anmutende, so zarte wie naturalistische Aquarellillustrationen und fundierte Texte erlauben es, Blumen und Pflanzen zu entdecken, zu erkennen und zu bestimmen. (Verlagsinfo) „Ah – wie wunderschön!“ […]

Flucht aus Rom: Lebendiger Geschichtsunterricht ⭐️⭐️⭐️⭐️

Rom, März 44 v. Chr.: Myrina muss aus der Stadt, und zwar schnell. Ansonsten droht der Sklavin Kleopatras ein schreckliches Schicksal: Sie soll an den lüsternen Marcus Antonius verkauft werden. Doch in Rom kennt sie niemanden außer den Sklaven Leander. Der ist heimlich in Myrina verliebt und will ihr nur zu gerne helfen. Aber dann […]