Schlagwort: Porträt

Anette Hinrichs und ihr deutsch-dänisches Ermittlerteam

Vibeke Boisen & Rasmus Nygard ◾️  Die deutsch-dänische Grenzregion hat ein eigenwilliges und erfolgreiches Ermittlerteam. Jedenfalls auf Papier. Die „Nordlicht“-Krimis von Anette Hinrichs sind spannend und lebensnah. Anette Hinrichs lebt mit ihrer Familie im Raum München. Aber die Sehnsucht nach dem Norden ist der gebürtigen Hamburgerin geblieben. Diese Sehnsucht kann sie seit einigen Jahren mit […]

Porträt: Henrietta Bilawer

Dozentin, Übersetzerin und freie Journalistin ▪️ Henrietta Bilawer ist Dozentin für Sprachen, Übersetzerin und freie Journalistin. Sie lebt seit 1994 in der Algarve, wo sie auch Matineen für Reisende zu Themen der portugiesischen Geschichte und Landeskultur veranstaltet. Henrietta über ihren Lebensweg (auf Facebook) „Ich bin in Köln geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich […]

Kurzporträt: Luis Sellano / Oliver Kern

Luis Sellano ist das Pseudonym eines deutschen Autors. Auch wenn Stockfisch bislang nicht als seine Leibspeise gilt, liebt Luis Sellano Pastéis de Nata und den Vinho Verde umso mehr. Schon sein erster Besuch in Lissabon entfachte seine große Liebe für die Stadt am Tejo. Luis Sellano lebt mit seiner Familie in Süddeutschland. Regelmäßig zieht es […]

Kurzporträt: Gil Ribeiro / Holger Carsten Schmidt

Gil Ribeiro, das hört sich total portugiesisch an. Aber dieser Autor wurde in Norddeutschland geboren. Gil Ribeiro ist das Pseudonym für Holger Carsten Schmidt, geboren 1965 in Hamburg. Unter diesem Namen verfasst er seine Krimis um den autistischen Kommissar Leander Lost. Der Autor landete 1988 während einer Interrail-Reise quer durch Europa nur dank eines glücklichen […]

Kurzporträt: Annegret Heinold

Annegret Heinold studierte Germanistik, Pädagogik und Naturwissenschaften, hat in den Alpen Betten gemacht, ist Damen- und Herrenschneiderin, arbeitete im Brotmuseum, im Kulturzentrum und im Theater. Seit über dreißig Jahren wohnt sie in Portugal. In den achtziger Jahren baute sie das Seminarzentrum und Gästehaus Moinho Velho in Südportugal auf; seit 2005 lebt und arbeitet sie als […]

Ein Treffen mit den Sylt-Expertinnen

Sina Beerwald, Gabriella Engelmann und Gisa Pauly schreiben Bücher, die sich gut verkaufen, alle auf Sylt spielen und doch ganz unterschiedlich sind. Auf der Nordseeinsel treffen sie sich regelmäßig zu Trio-Lesungen – wenn nicht gerade Corona das kulturelle Leben lahmlegt hat. München, Münster und Stuttgart – das sind die Geburtsorte der Sylt-Expertinnen. Aber sie lieben […]

Porträt: Sina Beerwald

Sina Beerwald, 1977 in Stuttgart geboren, studierte Wissenschaftliches Bibliothekswesen und hat sich bislang mit elf erfolgreichen Romanen einen Namen gemacht. 2011 wurde sie Preisträgerin des NordMordAward, des ersten Krimipreises für Schleswig-Holstein. 2014 erhielt sie den Samiel Award für ihren Sylt-Krimi „Mordsmöwen“. Sina Beerwald hat mehrere historische Romane veröffentlicht. Die neusten Bücher sind spielen auf Sylt und […]

Nächste Seite »