Schlagwort: Rendsburg

Eva Almstädt: „Ein Leben ohne Schreiben kann ich mir nicht vorstellen“

Eva Almstädt

Sie ist groß, schlank und zählt schon lange zu den renommiertesten Schriftstellerinnen aus dem Norden. Aber Eva Almstädt drängt sich nicht in den Vordergrund. Da muss man schon ein wenig Zeit für die Recherche im Internet aufwenden, um etwas über sie zu erfahren. Dabei ist ihre Lübecker Kommissarin Pia Korittki eine überaus erfolgreiche und beliebte […]

Anette Schwohl – Kulturmanagerin, Autorin und Tierfreundin

Anette Schwohl ist in vielen Bereichen unterwegs. Als Kulturmanagerin, Autorin, Herausgeberin. Und sie ist eine Tierfreundin. Beim Besuch in ihrer Rendsburger Wohnung ist darum auch Kimble dabei. Schließlich geht es um tierische Krimis. Kimble ist ein bisschen scheu. Und am Anfang unserer Begegnung hält er vorsichtig Abstand, weicht immer wieder zurück. „Daher hat er auch […]

Mörderisch gut: 2. FrauenKrimiFestival Rendsburg

Es gibt wieder ein FrauenKrimiFestival in Rendsburg. Zum zweiten Mal nach 2019. Von Freitag, 9. bis Sonntag, 11. Juli findet es im Innenhof des Kulturzentrums Hohes Arsenal statt. Organisiert wurde es wieder von der „Mörderischen Schwester“ Anette Schwohl.  Es war ein großartiges Festival 2019. An verschiedenen Orten lasen renommierte Krimi-Autorinnen aus ihren Werken. Einige von […]

Auf den Spuren des Rendsburger Frachtenseglers Hans Johann und seiner Besatzung

Seefahrtsbücher, Zigarrenkisten voller vergilbter Fotos, Lieferpapiere, Ansichtskarten aus Hafenstädten und verwitterte Seemannsstiefel – zufällig stieß Britta Nicolai-Kolb auf diese maritimen Erinnerungsstücke auf einem Westerrönfelder Dachboden. Die Funde inspirierten sie zu einem Buch. „Küstenschifffahrt in Norddeutschland 1926-1945“ lautet der sperrige Titel. Doch der Untertitel verrät genauer, worum es geht: Um den Rendsburger Frachtensegler „Hans Johann“, seinen […]

Kurz notiert: „Küstengold“ von Kurt Geisler

Wie jeden Sommer erholt sich Helge Stuhr in St. Peter-Ording. Er lernt dort in vergnüglicher Runde Leute kennen, die im Energiehandel tätig sind und es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Unerwartet wird er von seinem Freund Kommissar Hansen nach Rendsburg gebeten. Dort wurde ein Abteilungsleiter der Stadtwerke von einem Windrad enthauptet. Schnell wird […]

Flucht aus Rom: Lebendiger Geschichtsunterricht ⭐️⭐️⭐️⭐️

Rom, März 44 v. Chr.: Myrina muss aus der Stadt, und zwar schnell. Ansonsten droht der Sklavin Kleopatras ein schreckliches Schicksal: Sie soll an den lüsternen Marcus Antonius verkauft werden. Doch in Rom kennt sie niemanden außer den Sklaven Leander. Der ist heimlich in Myrina verliebt und will ihr nur zu gerne helfen. Aber dann […]

Nächste Seite »