Schlagwort: Roman

Kurz notiert: „Das Auktionshaus“ von Amelia Martin

Der Glanz Londons Ein berühmtes Auktionshaus in den Zwanzigerjahren London, 1910. Die Begegnung mit Lady Sudbury verändert Sarah Rosewells Leben für immer. Das Mädchen aus dem Armenviertel wird von ihrer Wohltäterin zu einer Expertin der schönen Dinge ausgebildet, sie begleitet sie zu Kunstauktionen und bei Besuchen auf prächtigen Landsitzen. Im Auktionshaus Varnham’s macht Sarah sich bald […]

Sylt-Roman für junge Leute und Junggebliebene

Für Tinka sollte es der coolste Sommer ever werden. Doch wenn einen die beste Freundin versetzt, sind Ferien auf Sylt einfach nur noch langweilig. Bis Tinka Kitesurfer Sven kennenlernt, der sie in seine Clique aufnimmt und mit seinem durchdringenden Blick ihr Herz sofort zum Kentern bringt. Bald aber merkt Tinka, dass er und die anderen […]

Über den Rückzug auf ein altes Segelboot

Marc Bielefeld zog es schon immer an die See. Mit Mitte vierzig reduziert er seinen Besitz auf dem Festland auf ein Minimum und verlagert seinen Lebensmittelpunkt auf ein altes Segelboot: Er tauscht die Hektik der Großstadt gegen Wellen, Wind und weiten Horizont. Das Boot bietet gerade so viel Platz wie unbedingt nötig, doch für Marc […]

Glückssuche auf Sylt

Was ist ein „Glücksroman“? Ein Roman, der Glück bringt? Oder einer, der das Glück sucht? Auf das Buch von Claudia Thesenfitz trifft beides zu. Ihre Protagonistin begibt sich auf der Insel Sylt auf Glückssuche. Handlung „Ein Glücksroman“ heißt das Buch im Untertitel. Denn: Nina Mertens möchte reich werden – und glücklich. Zwar hat sie bei […]

Von Ostholstein nach Ostafrika

Nach einem Dachbodenfund führt eine Suche von einem Gut in Ostholstein bis nach Ostafrika – und wirft einen Blick auf die Kolonialzeit und die Vorurteile jener Zeit. Handlung Amali muss den Nachlass ihres Vaters ordnen. In seiner Hamburger Wohnung stößt sie auf Briefe, „deren Tinte auf gelblichen Bögen bereits deutlich verblasste“. Der Ton ist feindselig, […]

Nächste Seite »