Schlagwort: Rowohlt

Annette Bluhm: Die hässlichste Tanne der Welt ⭐️⭐️⭐️⭐️

Geschenke kann man umtauschen. Familie nicht. Gänsebratenkalorien, die für immer auf den Hüften bleiben, Weihnachtgedudel in Dauerschleife, die endlose Suche nach dem perfekten Christbaum: Witwe Ursel würde Heiligabend am liebsten ausfallen lassen. Doch Kinder und Enkel hängen schließlich an Traditionen. (Verlagsinfo) Annette Bluhm ist ein Pseudonym. Dahinter verbirgt sich die Autorin Lilli Beck. Offen gestanden habe […]

Janne Mommsen: Das Inselweihnachtswunder ‼️

Eines der besten Weihnachtsbücher des Jahres – Die junge Inselpastorin Carola leitet im Friesendom die Chorprobe für Heiligabend. Alle sind voller Vorfreude aufs Fest, nur sie nicht. Nach der Christmette wird sie wieder allein in ihrem kleinen Reetdachhaus sitzen. Als Carola auf der gegenüberliegenden Hallig Langeneß eine Andacht hält, bittet der sympathische Organist Torin sie um […]

Boris Meyn: Der Tote im Fleet (Familie Bischop 1) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hamburg 1847: Eines Nachts wird zwischen Rödingsmarkt und Nikolaikirche ein unbekannter toter Mann aus dem Fleet gezogen. Die einzige Spur: zwei Ziegelsteine im Gehrock des Toten. Bei seinen Recherchen stößt der Commissarius Bischop auf höchst verdächtige Machenschaften in der Hamburger Politik nach dem großen Brand 1842. (Verlagsinfo) Wer sich für Geschichte interessiert, insbesondere für die […]

Dagmar Hansen: Hier wohnt das Glück

Nach dem Tod ihrer Mutter, die sie jahrelang gepflegt hat, will Sylvi die eigene Mitte finden. Schweigen, Waldbaden, Achtsamkeit praktizieren. Kurz entschlossen tauscht sie über eine Haustauschbörse ihre Wohnung gegen einen umgebauten Zirkuswagen an der Flensburger Förde. Zirkuswagenbesitzer Arne zieht derweil bei ihr in Berlin ein. Doch in Angelsby angekommen, läuft nichts nach Plan. Arnes […]

Oliver Lück: Der Strandsammler

Oliver Lück sammelt Dinge, Menschen und Geschichten. Er nimmt uns mit an die deutsche Küste. Und sucht, sammelt, findet. Das kann Fauna sein oder Flora, aber auch geologische Funde und Menschengemachtes, Schönes und weniger Angenehmes. Nämlich: Sand, Flaschenpost, Quallen, Bernsteine, Hühnergötter, Plastikmüll, Treibholz, Seepocken, Muscheln, Tau und Netz, Bojen, Seesterne, Strandhafer, Algen, Donnerkeile, Stranddistenl, Wattwürmer, […]

Gabriele von Arnim: Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Ein Schlaganfall, zehn Tage später der zweite, haben ihren Mann aus allem herauskatapultiert, was er bis dahin gelebt hatte. Und aus ihr wird die Frau des Kranken. Wie liebt und hütet man einen Mann, der an dem Tag zusammenbricht, an dem man ihm gesagt hat, man könne nicht mehr leben mit ihm? Wie schafft man […]

Nächste Seite »